WOKNUDELPFANNE

1. Die Möhren schälen und putzen. Zucchino, Brokkoli und Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Möhren und Zucchino längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Paprikaschote halbieren, von Kerngehäuse und weißen Trennwänden befreien, waschen und in Streifen schneiden. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln in 3 cm lange Stücke schneiden.

2. Das Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Möhren, Zucchino, Brokkoli, Paprika und Frühlingszwiebeln darin bei starker Hitze und unter ständigem Rühren 5 – 10 Min. braten, dann mit heller und dunkler Sojasauce, Salz, Kreuzkümmel und Kurkuma würzen.

3. Die Wok-Nudeln unterrühren und 3 Min. ziehen lassen, eventuell etwas Wasser zugeben. Die Sojasprossen in einem Sieb abtropfen lassen, zur Nudelpfanne geben und diese noch 2 Min. weitergaren. Das Gericht auf zwei Tellern anrichten und servieren.

2 Möhren | 1 Zucchino | 200 g Brokkoli | ½ Bund Frühlingszwiebeln | 1 rote Paprikaschote | 2 EL Öl | 1 – 2 EL helle Sojasauce | 1 – 2 EL dunkle Sojasauce | 125 g Wok-Eiernudeln (Instant) | 125 g Sojasprossen (aus dem Glas) | Salz | ½ TL Kreuzkümmel | 1 TL Kurkumapulver

Für 2 Personen
| 45 Min. Zubereitung

Nährwerte pro Portion:
ca. 475 kcal | 14 g Fett | 21 g Eiweiß | 66 g Kohlenhydrate